Mobilität in Heidelberg: Das sagten meine Gäste.

Am vergangenen Mittwoch hat meine vierte Dialogveranstaltung zum Thema „Mobilität in Heidelberg“ im Dezernat 16 stattgefunden. Ich selbst habe einen Impulsvortrag beigesteuert, aber dann kamen vor allem meine Podiumsgäste zur Sprache, die vom ungehobenen Potenzial Heidelbergs erzählt haben.

Eine Zusammenfassung:

1 Kommentar. Leave new

  • Valentin Hahn
    1. August 2022 22:56

    Jede einzelne Straße, die in Heidelberg für Autos zweispurig in eine Richtung fahrbar ist, könntet genauso gut auch einspurig sein und einem sicheren Radweg weichen. Der ÖPNV ist ohnehin bereits baulich getrennt. Warum passiert das nicht, denn die Radwege auf der Berliner Straße oder der Kurfürstenanlage sind unter aller Sau, um es Mal deutlich zu sagen. Der Landkreis ist auf der B37 zwischen dem Karlstor und Neckargemünd mit hervorragendem Beispiel voran gegangen, dem die Stadt unbedingt folgen muss. Leider ist das wohl noch nicht in der Stadt angekommen. Es war ja auch zu viel verlangt in der Planung der modernen Bahnstadt sinnvolle Fahrradwege zu bedenken, die alle Verkehrsachsen abdecken. Will man vom Bahndamm nach Neuenheim fahren, muss man hoffen, dass man nicht überfahren wurde bevor man ankommt (Gerne Mal selbst ausprobieren). Das ist das Gegenteil von fahrradfreundlich! Die Plöck als einzige Fahrradstraße, die eine sinnvolle Nutzung darstellt ist auch mangelhaft…
    Bordsteine sind übrigens auch gefahrlich und sind in Deutschland allein auf Autos ausgelegt. Für Fahrräder dürften diese nämlich am besten gar nicht existieren, genauso wenig wie die tollen Baumwurzeln auf den Radwegen der Kurfürstenanlage oder der Berliner Straße.

    Es ist somit verdammt viel nötig und der Heidelberger Radinfrastruktur ist nicht allein durch Radgaragen geholfen. Es müssen ernsthafte bauliche Maßnahmen getroffen werden. Das erwarte ich und vermutlich auch viele weitere Heidelberger von einer grünen Oberbürgermeisterin!

    0
    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Fill out this field
Fill out this field
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü