Über mich

Mein Name ist Theresia Bauer. Ich wohne und lebe in Heidelberg, bin verheiratet und habe zwei Söhne. Seit 2001 bin ich Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis Heidelberg und war darüber hinaus von 2011 bis 2022 Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg.

Lebenslauf

06.04.1965

geboren in Zweibrücken/Pfalz

1984

Abitur in Homburg/Saar

1985–1993

Studium der Politikwissenschaften, Volkswirtschaftslehre und Germanistik in Heidelberg (M.A.)

1992–1993

Mitarbeiterin im Amt für Frauenfragen der Stadt Heidelberg

1993–1995

Referentin für politische Bildung in der Gesellschaft für politische Ökologie

1995–2001

Geschäftsführerin der Heinrich-Böll-Stiftung Baden-Württemberg (bis 1996: Gesellschaft für politische Ökologie)

seit 2001

Abgeordnete für den Wahlkreis Heidelberg im Landtag von Baden-Württemberg

2001–2011

hochschulpolitische Sprecherin, stellvertretende Fraktionsvorsitzende und parlamentarische Geschäftsführerin der Grünen Landtagsfraktion

2003–2011

Kreisvorsitzende der Heidelberger Grünen

2011 / 2016 / 2021

Direktmandat für den Wahlkreis Heidelberg

2011–2022

Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg

2013 / 2015 / 2016 / 2022

vom DHV zur „Wissenschaftsministerin des Jahres“ gewählt

seit 23.03.2022

OB-Kandidatin für Heidelberg

Mitgliedschaften

  • Mitglied des Senats der Max-Planck-Gesellschaft
  • Mitglied des Senats der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften
  • Mitglied im Aufsichtsrat der Internationalen Bauausstellung Heidelberg GmbH

Unsere Transparenz-Initiative

Die Fraktion Grüne im Landtag Baden-Württemberg will die parlamentarische Arbeit nachvollziehbarer machen. Daher veröffentlicht sie freiwillig Angaben zum außerparlamentarischen Engagement der Abgeordneten.

Menü