Öffentlicher Begegnungsort in jedem Stadtteil

Idee #29 Öffentliches Leben braucht Orte, an denen es stattfinden kann – das können kulturelle Einrichtungen, Cafés oder Treffpunkte mit sozialen Angeboten sein. Häufig sind es aber einfach ansprechend gestaltete Plätze, an denen man sich gut im öffentlichen Raum aufhalten kann und die als Zentren für ihre Stadtteile und Quartiere funktionieren. Leider gibt es nicht in jedem Stadtteil solche Orte, die zum Verweilen einladen und zur besonderen Stadtteil-Identität beitragen.

Ich werde daher in jedem Stadtteil einen solchen Ort schaffen – oder da, wo es bereits attraktive Orte gibt, diese weiter aufwerten. Das geht am besten zusammen mit denjenigen Akteuren im Stadtteil, die selbst gute Ideen haben! Das zeigen so unterschiedliche Beispiele wie der Platz der Begegnung oder das Nachbarschaftscafé in Schlierbach, die beide von ehrenamtlich Engagierten aus dem Stadtteil vorangetrieben wurden oder der Thadden-Platz in Wieblingen, der durch das Eiscafé eine besondere Aufwertung erhalten hat und seither zu einem echten Begegnungsort in Wieblingen geworden ist. Egal, ob es sich um zivilgesellschaftliche oder privatwirtschaftliche Ideengeber*innen handelt – Menschen, die gute Ideen für ihren Stadtteil haben und mithelfen wollen, diesen zu beleben, verdienen unsere volle Unterstützung!

30 Ideen für 2030
Jeden Tag eine neue Idee für Heidelberg!

Menü