30% mehr Haushalte an die Fernwärme + bis 2030 klimaneutral

Idee #14 Diesen Herbst wird deutlich sichtbar, was aufgrund des Klimawandels schon lange klar ist: Wir müssen unabhängig von teuren fossilen Rohstoffen werden – und zwar schnell! Bis 2030 werde ich die Versorgung mit Fernwärme komplett auf klimaneutrale Energiequellen umstellen und 30% mehr Haushalte anschließen – so werden mehr Menschen unabhängig vom Gas- oder Ölheizkessel im eigenen Keller.

Dafür sind die in der Region verfügbaren erneuerbaren Wärmequellen konsequent zu erschließen: beginnend mit einem zügigen Bau mehrerer Flusswärmepumpen im Neckar, einer Abwärmenutzung am Klärwerk Nord und der Nutzung von Geothermie in der Region. Um die Ziele bis 2030 zu erreichen, muss noch massiv an Tempo zugelegt werden. Bereits vor drei Jahren hat der Gemeinderat im Klimaschutzaktionsplan eine Potentialerhebung für die klimaneutrale Wärmeversorgung Heidelbergs beschlossen – diese kommunale Wärmeplanung liegt immer noch nicht abschließend vor.

30 Ideen für 2030
Jeden Tag eine neue Idee für Heidelberg!

Menü